T14005 Norwegen - im Land der Mitternachtssonne Multivisionsshow

Beginn Mi., 30.09.2020, 18:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € (Barzahlung vor Ort möglich)
Bitte melden Sie sich an, damit wir Planungssicherheit haben. Bei sehr geringen Anmeldezahlen kann die Veranstaltung leider ausfallen.
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martin Weigelt

Das Land zwischen Kirkenes und Trondheim ist vor allem Natur, eine Landschaft voller Abwechslung. Wer hier hinkommt, sucht mit Sicherheit keinen Großstadttrubel.
An manchen Stellen ist das Land zwischen schwedischer Grenze und Atlantik nur noch wenige Kilometer breit. Ein schmaler Streifen mit fast 2000 Kilometern Länge, das ist Nordnorwegen. Geprägt von einer zerfurchten Küste mit vielen vorgelagerten Inseln, über die im Winter eisige Stürme hinwegfegen. Der Sommer ist kurz. Ende Mai sind noch große Gebiete von Schneeresten bedeckt und Gewässer noch teilweise gefroren. Wenn es wochenlang nicht dunkel wird, kann man leicht die Zeit vergessen. Den Norden dieses Landesteils prägen die Sami, Skandinaviens Ureinwohner. Ihre Traditionen sind noch höchstlebendig. Die Reise führt von Kirkenes, nahe der russischen Grenze, Richtung Süden bis nach Trondheim. Vom Pasvik-Nationalpark geht es zum Nordkap. Nachdem wir Hammerfest besucht haben, schauen wir uns in Alta die größten zusammenhängenden Felsbilder in Nordeuropa an. Bevor wir die Vesterålen und Lofoten besuchen, machen wir in Kautokeino, Tromsø und Narvik halt. Danach geht es zum gewaltigsten Gezeitenstrom der Welt. Der Svartis-Gletscher darf natürlich auch nicht fehlen. Und dazwischen immer wieder die gewaltige Natur Nordnorwegens. Dies und einiges mehr gibt es zu entdecken. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die fantastische Natur Norwegens.




Kursort

VHS Haan; Raum 1

Dieker Str. 49
42781 Haan

Termine

Datum
30.09.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Dieker Str. 49, VHS-Haus Haan; Dieker Str. 49, Raum 1



Ihre Ansprechpartner


Ansprechpartner für diesen Fachbereich:

Martin Kurth

   02103 - 5005 33
  E-Mail schreiben