/ Kursdetails

U10003 Hildener Rathausgespräche zu Europa Die sizilianische Mafia - »Der bewaffnete Arm« der Politik in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur der Stadt Haan und der Europa-Union Haan

Beginn Di., 01.06.2021, 18:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anita Bestler

Im Alltagsdiskurs fällt nicht selten das Wort von der Politik als »schmutzigem Geschäft«, wobei sich die Situation in Italien verschärft darstellt. Der Großteil der Italiener hält traditionell Politiker für korrupt und hat dementsprechend nicht nur kein Vertrauen gegenüber staatlichen Institutionen, sondern lehnt sie geradezu ab. Für ihre Haltung hat die italienische Bevölkerung durchaus nachvollziehbare Gründe, bedenkt man die zahlreichen Fälle von Politikern, die seit der Gründung Italiens in Skandale verwickelt waren bzw. in die Mühlen der Justiz gerieten und trotzdem meist straffrei davonkamen.

Die Referentin und Autorin, Frau Dr. Anita Bestler, wird im Rahmen dieser Europa-Gespräche einen Vortrag präsentieren, der auf den Inhalten ihres neuen Buches basiert. Gegenstand sind nicht alle unsauberen Praktiken seitens der italienischen Politiker, sondern nur ein ganz bestimmter Ausschnitt derselben: Es wird um solche Politiker gehen, welche die besonderen Dienste der Mafia zur Erreichung ihrer eigenen Ziele in Anspruch nehmen. Die Mafia - und das ist die Hauptthese der Studien der Referentin, stellt den »bewaffneten Arm« der Politik dar.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
01.06.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Rathaus Hilden; Alter Ratssaal