S11117 Brennpunkte der Weltpolitik - Die Türkei nach der Kommunalwahl und dem Krieg in Nordsyrien: quo vadis Erdogan? In Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Hilden

Beginn Mo., 27.01.2020, 18:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 € (Kasse vor Ort, wegen begrenzter Platzzahl dennoch bitte anmelden!)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Burak Copur

Mit der Ankündigung Donald Trumps, die US-Truppen größtenteils aus Nordsyrien abzuziehen, änderte der US-Präsident im Oktober 2019 einmal mehr und beinahe handstreichartig die Spielregeln der internationalen Politik. Die Türkei, unter Präsident Erdogan stets um ihre Stellung als Regionalmacht bemüht, nutzte das entstehende Vakuum und ging militärisch gegen die Kurden vor. Zwar änderten die USA kurz darauf ihre Strategie erneut, im Rahmen dieser Brennpunkte-Veranstaltung wird der bekannte Türkeiexperte Dr. Burak Copur aber insbesondere der Frage nach Erdogans außen- und sicherheitspolitischen Zielen nachgehen.



Kurs abgeschlossen

Kursort

WBZ "Altes Helmholtz", Raum 1

Gerresheimer Str. 20
40721 Hilden

Termine

Datum
27.01.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1



Ihre Ansprechpartner


Ansprechpartner für diesen Fachbereich:

Martin Kurth

   02103 - 5005 33
  E-Mail schreiben