T55113 VHS-Intensiv: Starker Auftritt Redeangst und Lampenfieber in den Griff bekommen

Beginn Do., 29.10.2020, 18:30 Uhr
Kursgebühr 72,50 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Dagmar Kasel

Viele Menschen leiden unter Lampenfieber, in unterschiedlicher Intensität. Das führt häufig dazu, dass Redesituationen gemieden werden. Schon der Gedanke daran, in einer Besprechung etwas zu sagen oder etwas präsentieren zu sollen, führt zu Symptomen wie Hitze, Herzklopfen, zittrige Stimme, angstvolle Gedanken.
In diesem praxisorientierten Workshop werden Sie Techniken für einen konstruktiven Umgang mit der Redeangst erlernen, der dazu führt, dass die Redeangst nach und nach weniger wird.

- Wie kann ich diesen Teufelskreis durchbrechen
- Atemtechniken, denn "die Atmung ist der Feind der Angst"
- Erkennen und Beeinflussen der eigenen Körpersprache, um mehr Sicherheit zu erlangen und sicherer zu wirken
- Mentales Training als Instrument der Verhaltensveränderung und Vorbereitung auf Redesituationen

Sie werden in vielen kleinen Schritten/Übungen immer wieder vor die Seminargruppe treten, sich ausprobieren und das Gelernte sofort erproben und anwenden.

Alle Übungen sind freiwillig, auch wer manchmal nur zuschauen möchte, ist herzlich eingeladen.




Kursort

VHS Haan; Raum 1

Dieker Str. 49
42781 Haan

Termine

Datum
29.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Dieker Str. 49, VHS-Haus Haan; Dieker Str. 49, Raum 1
Datum
30.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Dieker Str. 49, VHS-Haus Haan; Dieker Str. 49, Raum 1



Ihre Ansprechpartner


Ansprechpartner für diesen Fachbereich:

Dr. Frank Lungenstraß

   02103 - 967 56 11
  E-Mail schreiben