S10014 Studien- und Standortreise nach Zypern Studienfahrt in Kooperation mit der Europa-Union Haan

Beginn Sa., 05.09.2020, 9:00 Uhr
Kursgebühr 1602,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Tangram Tours

Vom Flughafen Köln-Bonn aus ist das erste Ziel Larnaca. Unser Hotel liegt im Raum Limassol. Am 06. Sep 2020 geht es auf einen Ganztagesausflug Troodos Gebirge/Kykko Kloster/Weindorf Omo.
Wir fahren durch das "Grüne Herz" Zyperns: das Troodos Gebirge. Höchster Gipfel des Gebirges ist mit 1951 m der Olympos. Wir besuchen das Kykko Kloster, wohlhabendstes und mächtigstes Kloster der Insel. Nach dieser Besichtigung fahren wir weiter nach Ómodhos. Das hübsche Bergdorf wurde um das Kloster von Timíou Stavrou gebaut. Die Dörfer in diesem Gebiet sind als Krassokoria (wörtlich Weindörfer) bekannt. Am 3. Tag werden wir einen Ganztagesausflug nach Nicosia (beide Teile) unternehmen. Wir beginnen unsere Besichtigung mit dem Zypern-Museum mit der schönsten archäologischen Sammlung des Mittleren Ostens und unter den tausenden von Ausstellungsstücken sollten Sie nicht die Sammlung roter und weißer Tonwaren und Specksteinfiguren aus der neolithischen Ausgrabungsstätte versäumen. Als nächstes besichtigen wir, neben dem erzbischöflichen Palast die Kathedrale Ágios Ioánnis und das Byzantinische Museum mit der größten Ikonensammlung der Insel. Im nördlichen Teil der Stadt besichtigen wir die Sophienkirche aus dem 14.Jh, "Karawanserei". Der 4. Tag führt uns nach Latchi/ Akamas. Die Fahrt nach Latchi führt durch eine hügelige Landschaft, einen einzigartigen Wein- und Obstgarten, dazwischen Bananenplantagen nach Latchi, wo die Bäder der Aphrodite sind und zugleich noch unser Ausgangspunkt für unsere Wanderung in das "Akamas" Naturschutzgebiet.
Am 5. Tag fahren wir Richtung Larnaca und dann bis Paralimni. Wir haben Blick auf die Geisterstadt Varosha, die einst die Hotelstadt Famagusta war und heute im türkisch besetzten Grenzgebiet liegt. Durch "Dekelia" und "Srovilia" fahren wir in den nördlichen Teil, nach Famagusta, der von mächtigen Mauern und Wehranlagen umgebenen Altstadt. Dort besichtigen wir die Kathedrale des Hl. Nikolaus und einige Palast- und Kirchenruinen aus venezianischer Zeit.
Danach fahren wir weiter nach Salamis, der bedeutenden Ausgrabung an der Ostküste, und zum Abschluss des Tages in das "St. Barnabas" Kloster. Im Rahmen eines Halbtagesausflugs führt unser Weg am 6. Tag durch die Hafenstadt Limassol und dann weiter durch Wein- und Zitronenplantagen nach Curium. Die in römischer Zeit als "Curium" benannte Stadt existierte schon zu Beginn des 1. Jahrtausend v. Chr. Sie besichtigen dort das römische Amphitheater, das in dieser Form im 2 Jh. n. Chr. angelegt wurde und 3500 Zuschauern Platz bot. Weiter besichtigen Sie die Mosaike im Haus des Eustolios, die aus dem 5. Jh. stammen. Weiter geht es zur Burg von Kolossi und das Heiligtum des Apollo Hylates. Am 7. Tag unternehmen wir einen Halbtagesausflug nach Larnaca, Chirokitia und Lefkara. Unter anderem werden die Kirche Ágios Lázaros und Ausgrabungen einer der ältesten Kulturen der Welt, Chirokitia (8000 Jh v. Ch.) besichtigt.
Zielflughafen für den Rückflug am 12.09. ist erneut der Flughafen Köln-Bonn.
Programmänderungen vorbehalten!
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Reiseveranstalters Tangram Tours, die Sie nach Kontaktaufnahme mit einem Anmeldebogen erhalten.
Zu Fragen rund um die Fahrt oder zur Anmeldung, wenden Sie sich bitte an Hr. Kurth: kurth@vhs-hilden-haan.de.
Die VHS agiert nur als Vermittlerin dieser Reise und tritt selbst nicht als Veranstalterin in Erscheinung!



Bitte Ausschreibungstext beachten!

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
05.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Treffpunkt nach Absprache
Datum
12.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Treffpunkt nach Absprache