R13108 Die "Geschichte des Waschens" Betriebsbesichtigung Miele in Gütersloh mit Besuch des Weihnachtsmarktes Wiedenbrück

Beginn Di., 03.12.2019, 07:00 Uhr
Kursgebühr 49,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Birgit Schlickmann

Mit elf Mitarbeitern, vier Drehbänken und einer Bohrmaschine gründen der Techniker Carl Miele und der Kaufmann Reinhard Zinkann 1899 in Herzebrock eine Firma zur Herstellung von Milchzentrifugen.
Heute, mehr als 100 Jahre später, beschäftigt die Miele-Gruppe weltweit 20.098 Menschen, davon 11.225 in Deutschland (Stichtag 30. Juni 2018). Das Unternehmen konzentriert sich dabei auf die Herstellung von Hausgeräten für die Küche, Wäsche- und Bodenpflege sowie Geräte für den Einsatz in Gewerbebetrieben oder medizinischen Einrichtungen und die durchgängige Positionierung im Premiumsegment.
Erleben Sie die "Geschichte des Waschens" im Stammwerk. Hier entwickelt und fertigt Miele seine Waschmaschinen (Frontlader) und Waschtrockner. Erfahren Sie neben einer Info-Tour über das Werkgelände, einer Besichtigung der Vorfertigung und des Presswerks und der Endmontage für Waschautomaten auch Interessantes zur Entwicklung des Unternehmens Miele.
Außerdem werden Sie eingeladen zu einer Kaffeepause und einem Mittagessen.
Auf dem Rückweg besuchen Sie außerdem den beliebten Weihnachtsmarkt im malerischen Städtchen Wiedenbrück.
Die Gebühr umfasst sämtliche Programmpunkte, die Kaffeepause und das Mittagessen, sowie den Transfer im modernen Reisebus.
Abfahrt:
07:00 Uhr Haan: Dieker Straße 49, 42781 Haan, VHS-Haus
07:20 Uhr Hilden, Lindenplatz, an der PKW-Ausfahrt Baustraße
Rückkehr ca. 19.00 Uhr
Die Führung ist leider nicht geeignet für Gehhilfen, Rollstühle oder Rollatoren.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
03.12.2019
Uhrzeit
07:00 - 19:00 Uhr
Ort
Treffpunkt siehe Ausschreibungstext