Q13111 Betriebsbesichtigung: Nilos / Ziller-Holding Hilden

Beginn Mi., 22.05.2019, 10:00 Uhr
Kursgebühr 11,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Birgit Schlickmann

Die Geschichte der Firma Nilos beginnt 1926. In diesem Jahr tritt der Maschinenbau- und Bergbauingenieur Hans Ziller in das Ingenieurbüro Paul Wever ein. Zu dieser Zeit kommt es im Bergbau zu den ersten Einsätzen von Förderbändern. Das elementare Bauteil eines jeden Förderbandes ist der Fördergurt. Diese Fördergurte müssen schnell und sicher zu einem Umlaufgurt geschlossen werden. Eine mechanisch lösbare Hakenverbindung wird entwickelt und weltweit patentiert. Die Hakenverbindung sollte sich nie wieder lösen, umgangssprachlich also 'nie los(gehen)'. Aus diesem Gedanken entwickelte sich der Markenname NILOS-Haken. Heute hat die Firma Nilos in Hilden 2 Standorte. Am Standort Hofstraße werden Fördergurte instandgesetzt, am Standort Reisholzstraße sitzen Entwicklung und Maschinenbau. Bis heute hat Nilos knapp 3.000 Kilometer Fördergurt repariert. Auf der Hofstraße steht eine der weltweit größten ortsfesten Reparaturpressen für Fördergurte bis 3.200 mm breite. Neben der Fördergurtausbesserung hat sich Nilos auf die Herstellung von Vulkanisiergeräten spezialisiert. Nilos ist der Spezialist für die Verbindung von Fördergurten sowie deren Pflege und Reparatur.
Die Anreise erfolgt individuell und selbst organisiert. Adresse: Reisholzstraße 15; 40721 Hilden



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
22.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
Treffpunkt siehe Ausschreibungstext