/ Kursdetails

R12004 Gutes Plastik, schlechtes Plastik? Europas schwerer Weg zur Kreislaufwirtschaft In Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Hilden

Beginn Di., 08.10.2019, 18:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € (Kasse vor Ort, wegen begrenzter Platzzahl dennoch bitte anmelden!)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Henning Wilts

Jahrzehntelang haben wir uns als "Recyclingweltmeister" gefühlt. Heute beschleicht uns speziell in der Diskussion um Plastikabfälle das Gefühl, dass rein technische Lösungen hier vielleicht doch nicht ausreichen: Landen unsere Abfälle nicht illegal in Malaysia und werden dort auf wilden Müllkippen abgelagert? Und wird nicht hier die Hälfte unserer Abfälle einfach verbrannt? Als VerbraucherInnen fühlen wir uns massiv verunsichert, was eigentlich noch sinnvoll und richtig ist: Hilft es tatsächlich, Plastiktüten zu verbieten? Der Vortrag versucht die Fakten zum aktuellen Status Quo darzustellen und geht darauf ein, wo die Chancen und Herausforderungen einer Kreislaufwirtschaft liegen, die sowohl für die Zukunft unseres Planeten als auch die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie absolut unabdingbar sein wird. Dazu gibt es aber auch ganz praktische Tipps für den abfallarmen Alltag.



Kurs abgeschlossen

Kursort

WBZ "Altes Helmholtz", Raum 1

Gerresheimer Str. 20
40721 Hilden

Termine

Datum
08.10.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1