/ Kursdetails

Q23305 Goldschmieden Intensivseminar am Wochenende

Beginn Fr., 29.03.2019, 18:30 Uhr
Kursgebühr 67,00 € (zzgl. Materialkosten)
Dauer 3 Termine
Kursleitung Susanne Mayer

Dieses Seminar richtet sich an Einsteiger/-innen und Fortgeschrittene, die individuellen und ausgefallenen Schmuck selbst anfertigen möchten.
Sie erlernen oder vertiefen grundlegende Arbeitstechniken des Goldschmiedehandwerks wie Biegen, Sägen, Feilen, Bohren und Löten. Dazu werden technische Raffinessen und Besonderheiten der Oberflächengestaltung vermittelt, die zeigen, wie aus einfachen Stücken etwas Besonderes wird.
Ringe, Anhänger, Broschen, Manschettenknöpfe u.a. entstehen so aus Werkstoffen wie Silber, Kupfer, Acryl und können mit anderen Materialien wie Edelsteinen, Perlen, Holz kombiniert werden.
Es werden keine fachlichen Kenntnisse vorausgesetzt. Die handwerkliche und gestalterische Beratung erfolgt individuell. Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen und können ihre Kenntnisse vertiefen.
Zusätzliche Materialkosten: 10,- € für Verbrauchsmaterial (Lot, Bohrer etc.) werden mit der Dozentin abgerechnet. Edelmetalle sind im Seminar erhältlich und werden nach Verbrauch abgerechnet. Gold nach Absprache, den Bedarf bitte rechtzeitig vorher melden!



Kurs abgeschlossen

Kursort

VHS-Haus Haan; Raum N1; Werkraum

Dieker Str. 49
42781 Haan

Termine

Datum
29.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Dieker Str. 49, VHS-Haus Haan; Dieker Str. 49, Raum N1, Werkraum
Datum
30.03.2019
Uhrzeit
13:30 - 17:30 Uhr
Ort
Dieker Str. 49, VHS-Haus Haan; Dieker Str. 49, Raum N1, Werkraum
Datum
31.03.2019
Uhrzeit
13:30 - 17:30 Uhr
Ort
Dieker Str. 49, VHS-Haus Haan; Dieker Str. 49, Raum N1, Werkraum