/ Kursdetails

Q32035 Glück und Gehirn - Wie Glück sich trainieren lässt

Beginn Fr., 22.03.2019, 18:30 Uhr
Kursgebühr 15,00 € (nicht ermäßigbar)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Chantal Fleurant

Wir alle streben nach Glück. Wie kommt es, dass es bei manchen Personen so scheint, als würde Ihnen einfach Glück in den Schoß fallen, während andere ständig dafür kämpfen und es nie wirklich erreichen? Auch viele Methoden der Persönlichkeitsentwicklung verhelfen unvollständig zum Glück. Sie setzen sich hauptsächlich mit psychologischen und weniger mit neurologischen Aspekten auseinander. Wussten Sie, dass unser Gehirn Sie daran hindern kann, Glück zu erreichen?
In diesem Vortrag werden Sie über die verschiedenen Zusammenhänge unseres Gehirns mit Glück erfahren:
- Wie das Reptilienhirn funktioniert: wie das Hirn hauptsächlich zum Überleben erschaffen wurde
- Die Plastizität des Hirns: das Gehirn als fantastische Anpassungsmaschine und wie Sie es mit den richtigen Techniken modellieren können
- Wie lassen sich das limbische Gehirn und der Neocortex trainieren, damit Sie dauerhaft glücklich sind
- Entdecken Sie die 4 Hormone, die Sie direkt zum Glück bringen und wie Sie sie aktivieren können
Neugierig? Eine bunte Palette von neusten Informationen aus der Neurowissenschaft mit den richtigen Tools wartet auf Sie. Lassen Sie sich überraschen!



Kurs abgeschlossen

Kursort

WBZ "Altes Helmholtz", Raum 1

Gerresheimer Str. 20
40721 Hilden

Termine

Datum
22.03.2019
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1