Sonderrubrik / Europa / Kursdetails

S10005 "Ebbelwoi und Bankenhochburg" - die Stadt der Gegensätze Tagesexkursion nach Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit der Europa-Union Haan

Beginn Mo., 20.04.2020, 07:00 Uhr
Kursgebühr 52,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martin Kurth

Achtung: Der Reisetermin musste verschoben werden, um einen Termin bei der EZB zu bekommen!

Als Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Börse und der meisten deutschen Bankhäuser ist Frankfurt in Deutschland der Finanzplatz Nr. 1 - nicht umsonst trägt die Metropole den Spitznamen "Mainhattan". Aber auch in den Geschichtsbüchern hat die Stadt ihren festen Platz: Hier wurden einst die römisch-deutschen Kaiser gewählt und in der Paulskirche tagte 1848/49 mit der Nationalversammlung das erste deutsche Parlament.
Erfahren Sie die Bedeutung Frankfurts für die europäische Geschichte gestern und heute anhand unserer Exkursionsziele. Besuch Sie mit uns die EZB sowie die auf dem Gelände befindliche jüdische Gedenkstätte. Im Rahmen einer Führung werden außerdem der Dom, der Kaisersaal und die Paulskirche besichtigt.
Sämtliche Eintrittspreise und Führungen, sowie der Transfer in einem modernen Reisebus, sind in den Gebühren enthalten.
Bitte führen Sie unbedingt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit sich.
Die Zugänglichkeit zu allen Exkursionszielen kann durch unsere Kooperationspartner nicht garantiert werden. Sie gehören teilweise zu den repräsentativen Räumlichkeiten der Stadt und können auch sehr kurzfristig durch Veranstaltungen belegt werden. Ziele und Abläufe können sich deshalb kurzfristig verändern.
Abfahrt:
07:00 Uhr Haan: VHS-Haus, Dieker Straße 49, 42781 Haan
07:15 Uhr Hilden: Am Lindenplatz, an der PKW-Ausfahrt Baustraße
Rückkehr: ca. 21.00 Uhr




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
20.04.2020
Uhrzeit
07:00 - 21:00 Uhr
Ort
Treffpunkt siehe Ausschreibungstext