T32098 Hilfe während der Wechseljahre Autogenes Training, Heilkräuter und Gesprächsrunden

Beginn Fr., 11.09.2020, 19:00 Uhr
Kursgebühr 96,00 €
Dauer 8 Termine
Kursleitung Elke Assmann

Wechseljahre haben hierzulande einen schlechten Ruf. In anderen Ländern geht man viel selbstverständlicher damit um. Dabei sind die Wechseljahre ein ganz wichtiger und natürlicher Prozess, um den Körper vor Stress zu schützen. Wir kämpfen gegen Müdigkeit, Schlafstörungen, Hitzewallungen und anderen Begleiterscheinungen, aber alles geht auch mal vorbei und bis zum zweiten Frühling wollen wir es uns so gut wie möglich gehen lassen! Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Entspannung, Kräutern und Gesprächsrunden Ihre Erfahrungen mit Gleichleidenden auszutauschen und die Nebenerscheinungen dieser Körperphase zu lindern. Sie lernen die Technik des Autogenen Trainings, Meditationen zur kurzfristigen Entspannung sowie Kräuter kennen, mit denen Sie baden können oder einfach einen Tee genießen, um Ihre Beschwerden zu lindern.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Yogamatte mit.




Kursort

WBZ "Altes Helmholtz", Raum 1

Gerresheimer Str. 20
40721 Hilden

Termine

Datum
11.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
18.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
25.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
02.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
09.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
30.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
06.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1
Datum
13.11.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Gerresheimer Str. 20, Weiterbildungszentrum "Altes Helmholtz"; Raum 1