Q11405 Anstoß: Bereit für den interreligiösen Dialog? - Klarheit über die eigene Glaubensidentität und Offenheit zur Begegnung In Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirche Hilden und der Stadtbücherei Hilden

Beginn Fr., 12.04.2019, 19:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Werner Höbsch

Deutschland hat sich zu einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft entwickelt. In dieser religiös und kulturell vielfältigen Gesellschaft führt kein Weg an einem Dialog vorbei. Wer innerhalb einer pluralen Gesellschaft den Frieden fördern möchte, muss den Dialog der Religionen, Weltanschauungen und Kulturen stärken. Wer mit dieser Situation verantwortlich umgehen will, benötigt zwei wesentliche Kompetenzen: die Gewissheit der eigenen Glaubensidentität und die Offenheit zur Begegnung. Besonders gefragt sind diese Kompetenzen in der Bildung der eigenen Identität im "Angesicht des Anderen", nicht "Konfrontation mit dem Anderen", sondern respektvolle Anerkennung der Differenz liegen die Grundlagen einer fruchtbaren Begegnung.
Dr. Werner Höbsch ist katholischer Theologe. Lange Jahre war er Leiter des Referates Dialog und Verkündigung im Erzbistum Köln. Als freier Autor und Referent beschäftigt er sich weiterhin mit dem interreligiösen Dialog.
Es besteht die Möglichkeit zu spenden. Generell ist die Veranstaltungsreihe aber gebührenfrei.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Stadtbücherei Hilden

Nove-Mesto-Platz 3
40721 Hilden

Termine

Datum
12.04.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Nove-Mesto-Platz 3, Stadtbücherei Hilden;